Serviceportal Flughafen Zürich AG

Datenschutzerklärung

Copyright- / Vertraulichkeitsbestimmung

Alle Urheberrechte und Nutzungsrechte an den textlichen und bildlichen Inhalten des Flughafen Serviceportals sowie an den darin verlinkten Dokumenten stehen der Flughafen Zürich AG zu und bleiben vorbehalten. Diese Inhalte sind vertraulich zu behandeln. Sie dürfen nur von berechtigten, registrierten Nutzern und ausschliesslich im Rahmen der Tätigkeit am Flughafen Zürich soweit erforderlich auf dem Bildschirm aufgerufen, heruntergeladen und ausgedruckt werden.
Über die Nutzung im Rahmen des erlaubten Gebrauch hinaus ist das Kopieren, Scannen, Herunterladen, Vervielfältigen, Reproduzieren, Verbreiten, Veröffentlichen (auch im Internet), Bearbeiten, Verändern, kommerzielle Nutzen etc. der Texte, ob vollständig oder in Teilen, nicht gestattet.

Datenrechtliche Bestimmung

Diese Erklärung gibt Aufschluss darüber, welche Informationen und Daten durch Flughafen Zürich AG (nachfolgend „Flughafen Zürich“ genannt) bei der Anmeldung und Nutzung dieses Flughafen Serviceportals erfasst und ausgewertet, wofür diese Informationen verwendet und mit wem sie ausgetauscht werden. Beim Umgang mit Ihren Daten hält sich Flughafen Zürich an die geltende Gesetzgebung – insbesondere an das schweizerische Datenschutzrecht.

Personendaten

Als Personendaten gelten Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person beziehen (z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Informationen, die sich nicht einer oder mehreren Personen zuordnen lassen, fallen hingegen nicht darunter.
Bei der Anmeldung für den Zugang auf das Portal ist der PIN des Flughafenausweises anzugeben. Dadurch werden die mit dem Flughafenausweis erfassten Personendaten erhoben. Dies geschieht zum Zwecke der optimierten Nutzung und dem Schutz vor Zugriff von Unberechtigten. Die von Ihnen angegebenen Personendaten werden von Flughafen Zürich ausschliesslich zur Erfüllung dieser Zwecke erfasst und genutzt. Eine darüber hinausgehende, systematische Sammlung und Auswertung von persönlichen Daten (z.B. für Marketingzwecke) findet nicht statt. Wir versichern Ihnen, dass keine Weitergabe, Übermittlung oder kein Verkauf Ihrer Personendaten an Dritte erfolgt, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt. Vorbehalten bleibt die Offenlegung der Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (bspw. infolge unrechtmässiger Aktivitäten).

Unpersönliche Daten

Bei der Benutzung des Portals von Flughafen Zürich werden bestimmte unpersönliche Informationen automatisch erfasst und in Protokolldateien gespeichert. Zu diesen Informationen gehören Internet-Protokolladressen (IP-Adressen), Browser-Typ, Internet-Service-Provider (ISP), die zuletzt besuchte Seite, Datum und Uhrzeit.
Wir verwenden diese Informationen, welche keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen, zur Optimierung des Portals. Flughafen Zürich verwendet diese Informationen nicht, um zu Verkaufs- oder Werbezwecken direkt an die betroffenen Personen heranzutreten. Insbesondere werden diese Daten nicht mit Personendaten verknüpft.

Einverständniserklärung

Als Nutzer dieses Portals erklären Sie sich damit einverstanden, dass die über Sie erhobenen Daten gemäss der zuvor beschriebenen Art und zu den genannten Zwecken verwendet werden dürfen. Bei fehlendem Einverständnis wird der Zugriff auf das Portal verweigert.